Breaking News
Home / Pfannen / Crepes Pfanne Tefal

Crepes Pfanne Tefal

 Crepes Pfanne Tefal

Perfekte Crêpes kann jeder backen

Crêpes sind nicht nur in Frankreich eine beliebte Nachspeise. Auch hierzulande werden die dünnen Pfannkuchen gern gegessen. Und damit es nicht langweilig wird gibt es mittlerweile zahlreiche Varianten mit den unterschiedlichsten Zutaten. So gibt es neben den süßen Crêpes mit Schokolade und Eis auch herzhafte Variationen die man problemlos als Vorspeise servieren kann.

Qualität von Tefal

Für die perfekten Crêpes brauchen Sie nicht nur ein gutes Rezept, sondern auch hochwertige Utensilien zur Zubereitung. Die Crêpes-Pfanne von Tefal wurde speziell für die französischen Leckereien entwickelt und entspricht natürlich den hohen Standards, die alle Tefal-Produkte auszeichnen.

Eine Crêpes-Pfanne zeichnet sich durch seinen flachen Rand aus, der das Wenden des Crêpes erleichtert. Der Pfannenboden ist ebenmäßig Flach und besitzt eine große Oberfläche. Der Durchmesser des Tefal Crêpes-Pfanne beträgt 28cm.

 

Hier eine Übersicht über beliebte Multipfannen bei Amazon:

 

Durch die spezielle Titanium Antihaft-Beschichtung verhindert, wie der Name schon sagt, dass Lebensmittel während dem Kochen am Pfannenboden kleben bleiben. Es empfiehlt sich allenfalls die Pfanne von Zeit zu Zeit leicht einzufetten und anschließend abzuspülen und ordentlich abzutrocknen. Trotz der garantierten Langlebigkeit der Pfannen sollte man nicht mit spitzen Gegenständen wie Gabeln oder Messern darin herumkratzen. Sonstige Küchenhelfer, sogar welche aus Metall, sind jedoch kein Problem.

Tefal Pfannen sind mit dem patentierten Thermo-Spot® ausgestattet. Der rote Kreis in der Mitte des Bodens ändert die Farbe, sobald die Pfanne die perfekte Temperatur erreicht hat. Bei Crêpes-Pfannen ist das zwischen 165 und 240°C der Fall.

Tefal Pfannen sind leicht zu reinigen. Wischen Sie sie mit einem einfachen Schwamm oder Lappen mit lauwarmem Seifenwasser aus, um mögliche Fettreste zu entfernen. Von Scheuerschwämmen oder speziellen Scheuermitteln wird jedoch abgeraten, damit die Pfannen-Innenseite nicht zerkratzt wird.

Gourmet – Tipp: einfache Crêpes

Damit Sie ihre Crêpes-Pfanne sofort ausprobieren können finden Sie hier ein Basis-Rezept:

Für Crêpes benötigen Sie: 125g Weizenmehl, 1 Ei, 120 ml Milch (3,5% Fettgehalt), 120ml kohlesäurehaltiges Wasser, 25g zerlassene Butter und 1 Prise Salz. Und schon kann es losgehen.

Schlagen Sie das Ei in eine große Schüssel und fügen Sie anschließend die Milch, das Sprudelwasser und die Prise Salz hinzu. Sieben Sie nun das Mehl dazu und beginnen Sie alles zu vermischen. Während dem Rühren geben sie die flüssige Butter hinzu. Den so entstandenen Teig lassen Sie für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Ist die Wartezeit um, können sie die Crêpes-Pfanne erhitzen. Der Thermo-Spot® informiert Sie wann die Pfanne die richtige Temperatur hat. Optimal sind 200°C. Durch die Antihaft-Beschichtung ist beim Ausbacken kaum zusätzliches Fett nötig.

Gib eine Kelle voll Teig in die Pfanne und schwenke diese, damit sich der Teig auf der gesamten Fläche verteilt. Wer seine Crêpes extradünn will kann sich einen Verteiler besorgen, muss man aber nicht. Je nachdem wie braun Sie ihre Crêpes mögen beträgt die Backzeit 1-3 Minuten.

Ganz mutige können den Crêpe nun mit einer lässigen Handbewegung in der Luft wenden. Sollten Sie sich das aber nicht trauen können Sie auch einen Pfannenwender zur Hilfe nehmen. Nach erneuten 2-3 Minuten Backzeit ist der erste Crêpe dann auch schon fertig. Mit dem Rest genauso verfahren bis der Teig alle ist.

Die fertigen Crêpes können Sie nun nach Herzenslust garnieren.

Bon Appetit!

About keramikexperte

Check Also

Elektropfanne

Elektropfanne   Was ist eine Elektropfanne?   Eine Elektropfanne, ist eine Pfanne mit einem elektrischen ...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *