Pantry Küche Was Ist Das?

Was versteht man unter Pantry?

Als Pantry (engl., eigentlich für “Speisekammer”) wird im deutschen Sprachgebrauch vorrangig die meist kleine Kombüse oder Anrichte auf Yachten bezeichnet, während diese im englischen Sprachraum selbst jedoch galley genannt wird.

Was kostet eine Pantryküche?

Eine einfache Pantryküche mit zwei Herdplatten, Spüle, ohne Kühlschrank ist schon für 250 Euro zu bekommen. Wer sich für eine erweiterte Ausführung mit Kühlschrank und Induktionskochfeld entscheidet, kann mit einem Preis ab 400 Euro rechnen.

Wie sieht eine Pantryküche aus?

Eine Pantryküche ist eine kleine Einbauküche, die nur ein bis zwei Meter breit ist. Sie besteht regulär aus einer Spüle, zwei Kochplatten und einem kleinen Kühlschrank. Genutzt wird sie meist in Ferienwohnungen, Einzimmerwohnungen oder Wohnmobilen.

Hat eine pantryküche einen Kühlschrank?

Sie bestehen in der Regel aus einer Spüle, zwei Kochstellen sowie häufig noch einem kleinen Kühlschrank. Seltener ist eine Ausstattung mit Mikrowellenherden, Backöfen oder Spülmaschinen. Pantryküchen sind meist in Apartments und Ferienwohnungen, seltener auch in Hotels zu finden.

Was ist ein Küchenleerblock?

Küchenleerblöcke bestehen allein aus den Küchenschränken. Elektrogeräte wie Herd, Ofen, Spülmaschine und Kühlschrank fügen Sie selbst hinzu, zumeist ist auch die Spüle nicht enthalten. Ein Leerblock kann günstiger sein als eine voll ausgestattete Einbauküche, wenn Sie Elektrogeräte im Angebot finden.

Ist eine pantryküche eine Einbauküche?

Man bezeichnet mit Pantryküche eine kleine Einbauküche, die insbesondere in Hotelzimmern, Appartements sowie kleinen Wohnungen zu finden ist. Da sie auch in einem Wandschrank Platz hätte beziehungsweise manchmal sogar dort eingebaut wird, bezeichnet man sie ebenfalls als Schrankküche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *